21. Februar 2024    18.30 - 20.00 Uhr

«Mein verletztes Knie» – Band, Meniskus und Knorpel - wie geht's weiter? 

Wer regelmässig Sport treibt, der bleibt selten von Verletzungen verschont. In jeder Alltagskategorie kann eine Knieverletzung auftreten.

Wir werden Ihnen die konservativen und operativen Behandlungsformen von Knieverletzungen auch beim ambitionierten Freizeitsportler darlegen. Was machen wir mit einer Gelenksblockade, einem Riss des Innenbandes oder warum ist der Meniskus häufig auf der Innenseite verletzt. Welche Rolle spielt das Kreuzband und muss dieses bei einer Verletzung immer operiert werden? Um Ihre Fragen zu diesem Thema hören zu können und Ihnen Antwort darauf zu geben, laden wir Sie herzlich zu unserer Fortbildung ein.

 Wir freuen uns, Sie begrüssen zu dürfen und erwarten mit Spannung eine angeregte Diskussion nach einer Einführung in das Thema durch Dr. med. Steffen W. Pfarr, Co-Chefarzt Chirurgie, Leiter der Unfallchirurgie - Traumatologie.  Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir Sie zu einem Apéro ein.

Datum & Uhrzeit:

21. Februar 2024 von 18.30 - 20.00 Uhr

Referentin oder Referent:

Dr. med. Steffen W. Pfarr, Co-Chefarzt Chirurgie
Facharzt FMH für Chirurgie
Facharzt FMH für Allgemeinchirurgie und Traumatologie SGACT
EBSQ Trauma Surgery

Veranstaltungskategorie:

Öffentlichkeit

Ort:

Spital Schwyz, Konferenzräume C6

Anmeldung:

Der Publikumsvortrag ist ausgebucht.