Unfallchirurgie

In der Unfallchirurgie sind eine schnelle Diagnose und das rasche Einleiten der richtigen Behandlungsmassnahmen wichtig. Das kompetente und erfahrene Team im Spital Schwyz setzt auf exakte Notfalldiagnosen und modernste Operationsverfahren – immer in Zusammenarbeit mit der Anästhesie und Spezialisten aus anderen Fachbereichen. Frakturen, Wunden und innere Verletzungen werden so umgehend, zuverlässig und möglichst schonend behandelt. Besonderes Augenmerk gilt auch einer umfassenden Nachbehandlung: Hier wird die Kooperation mit den Physiotherapeuten gross geschrieben. Immer mit dem Ziel, dass Sie schnell wieder gesund und auf den Beinen sind.

 

 

Zertifizierung Traumanetzwerk

Das Spital Schwyz ist zusammen mit dem Luzerner Kantonspital als überregionales Traumazentrum Mitbegründer des "Traumanetzwerkes Zentralschweiz", welches im Juni 2016 offiziell mit sieben weiteren Zentralschweizer Spitälern lanciert wurde. Zum Erhalt der Bezeichnung "Traumanetzwerk Zentralschweiz" erfolgen im 3-Jahresrhythmus Re-Zertifizierungen. Die Traumatologie am Spital Schwyz hat die notwendigen Überprüfungen und daraus folgend die Re-Zertifizierung durch die Akademie für Unfallchirurgie (AUC) respektive der CertiQ erfolgreich bestanden und trägt den Titel "Regionales Traumazentrum".

 

 

 

 

Ihre Ärzte

Chirurgie

Dr. med. Steffen W. Pfarr

Leitender Arzt Chirurgie ∙ Leiter Traumatologie

T 041 818 40 90 (Sekretariat)

Chirurgie

Dr. med. Matthias Schneider

Leitender Arzt Chirurgie

T 041 818 40 90 (Sekretariat)