Newsdetail

Im Herbst: Baubeginn Parkhaus und Multifunktionshaus

Das Spital Schwyz investiert in ein neues Multifunktionshaus mit Büroräumlichkeiten und Personalzimmern sowie in ein neues Parkhaus.

Neues Parkhaus

Die Parkiersituation beim Spital Schwyz ist seit langem unbefriedigend. Der Vorstand hat darum entschieden, ein neues, grösstenteils unterirdisches Parkhaus mit 329 Parkplätzen zu bauen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 13.5 Millionen Franken. Die Zahl der Parkplätze bleibt in etwa gleich. Mit dem neuen Parkhaus wird aber die Zu- und Wegfahrt wesentlich verbessert. Und bis auf rund 30 Parkplätze auf dem Oberdeck des Parkhauses sind alle Parkplätze überdacht. Um die Zahl der Parkplätze nicht zu erhöhen, hat der Vorstand ein Mobilitätskonzept mit verschiedenen Massnahmen verabschiedet.

 

Neues Multifunktionshaus

Das Personalhaus aus dem Jahr 1970 genügt feuerpolizeilichen Bestimmungen nicht mehr. Es kann auch nicht saniert werden. Interne Abklärungen haben gezeigt, dass das Spital Schwyz auch in Zukunft auf ein Personalhaus angewiesen ist. Der Vorstand hat deshalb entschieden, das Personalhaus abzureissen und auf dem Gelände etwas nach unten versetzt ein neues Multifunktionshaus zu bauen. Dieses wird neben 56 Personalzimmern auch Arbeitsplätze für diverse Fachstellen aufweisen, die sich heute in einem Container befinden. Der Container wurde während des grossen Erweiterungs- und Erneuerungsprojekts in den Jahren 2006 bis 2013 als Provisorium errichtet mit der Zusicherung, dass er nach Abschluss des Projekts wieder abgebaut wird. Die Kosten für den Neubau des Multifunktionshauses belaufen sich auf 20.9 Millionen Franken. Noch offen ist die Nutzung des Areals des bisherigen Personalhauses. Das Ziel ist es, auf diesem Gelände einen Neubau mit spitalnahem Zweck zu erstellen.