Vorgehen Corona Virus

1. Symptome

Wenn Sie Atembeschwerden, Husten oder Fieber haben:

Bleiben Sie zu Hause. Gehen Sie nicht mehr in die Öffentlichkeit.

 

2. Infoline des BAG anrufen

Kontaktieren Sie telefonisch die Infoline Coronavirus des BAG: T + 41 58 463 00 00 und besprechen Sie das weitere Vorgehen.

 

3. Spitaleintritt telefonisch anmelden

Patienten mit Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona Virus melden sich nach Absprache mit dem BAG vor einem Eintritt per Telefon beim Spital Schwyz.

 

Test Corona Virus Infektion

 

Das Spital Schwyz führt keine Tests für Patienten ohne Symtpome durch, ebenso keine Massentestungen.

 

Informationen zum Coronavirus

 

Das Spital Schwyz richtet sich nach den Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG).

 

Symptome und Verhalten

Wie soll ich mich verhalten, wenn ich vermeintlich Kontakt mit dem Coronavirus hatte oder in einem entsprechenden Gebiet war?

Während 14 Tagen nach Ihrem möglichen Kontakt oder Ihrer Rückkehr aus dem entsprechenden Gebiet sollten Sie:

  • regelmässig die Hände mit Wasser und Seife waschen oder mit einem Hand-Desinfektionsmittel desinfizieren.
  • grössere Menschenansammlungen, wie beispielsweise Sportveranstaltungen, oder öffentliche Verkehrsmittel, Einkaufszentren etc. meiden.

Wenn Sie Atembeschwerden, Husten oder Fieber haben:

  • Bleiben Sie zu Hause.
  • Gehen Sie nicht mehr in die Öffentlichkeit.
  • Kontaktieren Sie umgehend - zuerst telefonisch - Ihren Hausarzt oder die Infoline des BAG T + 41 58 463 00 00. Sagen Sie, dass Sie kürzlich in einem vom neuen Coronavirus betroffenen Gebiet waren und Beschwerden haben.

 

Kann ich mich im Spital Schwyz vorsorglich testen lassen?

Nein, das Spital Schwyz testet ausschliesslich Verdachtsfälle, die der Definition des BAG entsprechen.

Wenn Sie keine Symptome haben, gibt es keinen Test, mit dem sich eine Ansteckung sicher feststellen lässt.

Medien

Medienschaffende wenden sich bitte direkt an die

Medienstelle des BAG, media@STOP-SPAM.bag.admin.ch, T +41 58 462 35 05